Häufig gestellte Fragen

Aus InnovRC

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Ist der Wii U Nunchuk mit der InnovRC kompatibel?

Ja. Gegenüber der alten Wii Version hat sich lediglich die Verpackung geändert.


Welche Modelle kann ich mit der InnovRC steuern?

Die InnovRC unterstützt derzeit RC-Cars, Boote, Multicopter und Flugzeuge. RC-Hubschrauber sollen von späteren Firmware-Versionen unterstützt werden.


Welche Empfänger sind zur InnovRC kompatibel?

Das hängt vom verwendeten Sendemodul ab. Intern wird ein PPM-Summensignal generiert, das auf ein beliebiges Nachrüst-RC-Sendemodul gegeben wird. Damit ist die InnovRC zu allen Funksystemen kompatibel, für die es ein entsprechendes Sendemodul gibt. Ausreichend Platz für die Montage im Innenraum ist gegeben.


Mit der Hand, in der ich den Nunchuk halte, möchte ich mich z.B. hinterm Ohr kratzen. Was ist zu tun, damit das Modell diese Bewegung nicht mitmacht?

Dies ist die wohl am häufigsten gestellte Frage. Mit der C-Taste am Nunchuk lässt sich der Beschleunigungssensor aktivieren und deaktivieren! Die zugewiesenen Kanäle gehen dann auf ihre eingestellte Mittelstellung zurück.


Brauche ich Spezialkenntnisse, um die InnovRC nachzubauen?

Jein. Man sollte Grundkenntnisse im Löten besitzen. Es müssen zwei Platinen bestückt werden, die ohne SMD-Teile auskommen. Oder anders gesagt: Alle Bauteile werden in konventioneller Durchsteckmontage bestückt. Das macht den Nachbau auch für Laien einfach. Sollten dennoch Fragen aufkommen oder sollte etwas schief gehen, steht ein Supportforum zur Verfügung.


Was benötige ich an Zubehör, wenn ich mir einen InnovRC Teilbausatz zulege?

Folgende Dinge:

  • Einen originalen Nintendo Nunchuk
  • Ein 2,4 GHz Sende-/Empfangsmodul


Ist es sehr schwierig, ein Flugmodell mit der InnovRC zu steuern?

Jein. Leute, die vom Modellflug kommen, müssen sich bei den ersten Flügen umgewöhnen - Vor allem daran, 3 Achsen in einer Hand zu steuern. Aber schon nach wenigen Akkuladungen mag man die Steuerung nicht mehr aus der Hand geben. Leute, die sich bereits intensiv mit der Nintendo Wii beschäftigt haben, haben meist keine Probleme.